Aktuelles

28. März 2022

Flächenbrand in der Fließer Au

Flächenbrand in der Fließer Au
Flächenbrand in der Fließer Au

Am 28.03.2022, in den Nachmittagsstunden wurde die Feuerwehr Landeck gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Fließ zu einem vermeintlichen Waldbrand in die Fließer-Au alarmiert.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet - ein zur Sonne gerichteter - Hang in Brand. Die Mitarbeiter des angrenzenden Gewerbegebietes bemerkten den Brand sofort und setzten den Notruf ab.

Durch das schnelle und massive Eingreifen beider Wehren konnte, trotz der derzeit vorherrschenden Trockenheit, schlimmeres verhindert und der Brand rasch gelöscht werden.

Die derzeit vermehrt und massiv auftretenden Waldbrände zeugen davon, dass derzeit die Waldbrandgefahr wirklich sehr groß ist - eine weggeworfene Zigarette kann dabei eine wahre Feuersbrunst auslösen und mehrere hundert Einsatzkräfte über Tage binden. Wir bitten hier eindringlich acht zu geben um solche langwierigen und intensiven Einsätze zu vermeiden!

Die Feuerwehr Landeck stand mit 7 Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz. Nach ca. einer Stunde rückte die Feuerwehr Landeck wieder in das Einsatzzentrum ein.

28. März 2022

Flächenbrand in der Fließer Au

Am 28.03.2022, in den Nachmittagsstunden wurde die Feuerwehr Landeck gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Fließ zu einem vermeintlichen Waldbrand in die Fließer-Au alarmiert.

Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet - ein zur Sonne gerichteter - Hang in Brand. Die Mitarbeiter des angrenzenden Gewerbegebietes bemerkten den Brand sofort und setzten den Notruf ab.

Durch das schnelle und massive Eingreifen beider Wehren konnte, trotz der derzeit vorherrschenden Trockenheit, schlimmeres verhindert und der Brand rasch gelöscht werden.

Die derzeit vermehrt und massiv auftretenden Waldbrände zeugen davon, dass derzeit die Waldbrandgefahr wirklich sehr groß ist - eine weggeworfene Zigarette kann dabei eine wahre Feuersbrunst auslösen und mehrere hundert Einsatzkräfte über Tage binden. Wir bitten hier eindringlich acht zu geben um solche langwierigen und intensiven Einsätze zu vermeiden!

Die Feuerwehr Landeck stand mit 7 Fahrzeugen und 35 Mann im Einsatz. Nach ca. einer Stunde rückte die Feuerwehr Landeck wieder in das Einsatzzentrum ein.

waldbrand-fliesser-au_11.jpg